Fruchtig und frisch: Mein Bald-ist-Sommer-Salat mit Erdbeeren, Avocado und Mozzarella

Schon seit einigen Wochen lachen uns die Erdbeeren in den Supermärkten entgegen. Leider sahen sie oft besser aus als sie geschmeckt haben. Die anfänglichen Exemplare aus Spanien waren doch noch recht wässrig. Deutsche Erdbeeren habe ich zwar noch immer nicht gesehen (ihr etwa?), aber mittlerweile schmecken die spanischen dann doch. Ich bin zwar ein großer Fan von saisonalem und regionalem Einkaufen, aber wenn mir so lange Lust auf Erdbeeren gemacht wird wie in diesem Frühling, dann dürfen es auch spanische sein, aber nur wenn sie nach Erdbeere schmecken.

Sommersalat mit Erdbeeren2

Und was fällt mir da so als Erstes ein mit dem Schälchen köstlicher Erdbeeren in der Hand? Ein Salat! Findet ihr auch naheliegend, oder? 😉
Dafür ist dieser Salat supereinfach und dazu so frisch und fruchtig. Erdbeere passt nämlich hervorragend zu weicher Avocado, cremigem Mozzarella und knackigem Salat.

Sommersalat mit Erdbeeren

Und hier mein Rezept für den fruchtigen Erdbeersalat für zwei Personen:

  • ein Romana Salatherz
  • eine Handvoll Rucola
  • 125g Minimozzarella, abgetropft
  • 250g Erdbeeren
  • 1/2 reife Avocado

Der Salat ist doch ziemlich selbsterklärend: Salat, Rucola und Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Die halbe Avocado vom Stein lösen, noch in der Schale in Stücke schneiden und die Stücke mit einem Löffel herauslöffeln. Die Minimozzarellakugeln halbieren. Alles in einer großen Schüssel vermischen.

Sommersalat mit Erdbeeren, Avokado und Mozzarella

Beim Dressing habe ich mich für Balsamico und Kürbiskernöl entschieden:

  • 2 EL weißer Balsamico
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Wasser
  • eine Messerspitze scharfer Senf
  • 1/2 TL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • ein Spritzer Zitronensaft

Auch ziemlich selbterklärend: Alles gut vermischen und über dem Salat verteilen. Fertig!

Sommersalat mit Erdbeeren3

Das war mal schnell und einfach! Macht aber trotzdem einiges her. Auch wenn ich zugeben muss, dass meine Bilder zu diesem Post ein bisschen an Abwechslungsreichtum vermissen lassen. Naja, schmecken tut es trotzdem!
Habt ein schönes Wochenende!
Alexa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s