Healthy Pancakes & very berry Nicecream

Eis geht auch zum Frühstück – sogar in gesund 😉

Gesunde Pancakes ohne Mehl mit Nicecream very berry aus Beeren und Banane 2

Manchmal habe ich so meine Phasen, wenn das Essen plötzlich ganz gesund sein muss, nicht nur selbst gekocht und mit viel Gemüse, sondern auch noch ohne Weizenmehl und Zucker. Es gibt sie ja, die Menschen, die das dauerhaft durchhalten. Ich gehöre nicht dazu, vielleicht erinnert ihr euch an meine Shortbread-an-der-Supermarktkasse-Abhängigkeit? Eben. Das wird nix mit dem völlig gesunden Leben. Aber es dann und wann mal zu probieren ist noch immer besser als es gar nicht zu probieren, oder? Darum verrate ich euch heute ein Rezept für gesunde Pancakes!

Nicecream mit Beeren und Banane 2

Da ich gerade in einer dieser gesunden Phasen das Thema für Inas neue Runde #letscooktogether gesehen habe, nämlich very berry, war bei diesem Thema auf keinen Fall eine Schokotorte mit Mascarponecreme und frischen Beeren drin 😉 Aber etwas ganz anderes, viel interessanteres: Nicecream! Kennt ihr schon? Dann bin ich wieder der einzige Nachzügler im Foodtrendrennen.. Falls ihr das aber auch noch nicht kennt, verrate ich es euch gern: Nicecream ist eine Art Eiscreme, die aus pürierten gefrorenen Früchten und Wasser gemacht wird. Also auch ohne Zusatz von Raffinadezucker. Daher genau passend für die gesunde Phase  und die neue Runde Let´s cook together. Wer aber doch lieber auf die Suche nach einer Torte gehen will, der hüpft mal rüber zu Ina und schaut, ob jemand anders das vielleicht gemacht hat 😉

Beeren für Pancakes mit Nicecream very berry

Rezept für gesunde Pancakes für zwei Personen:

  • 50g Instantflocken
  • 30g Dinkelmehl
  • 1 kleine Banane
  • 2 Eier
  • Zimt, Kakao, Vanilleextrakt
  • 2 EL neutrales Öl zum Anbraten

Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den anderen Zutaten mischen. Alles gut verquirlen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen. Dann bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit dem Öl nach und nach zu Pancakes backen. Vorsicht, die Masse ist relativ dickflüssig, darum am besten mit einem Löffel in die Pfanne geben und damit gleich glatt streichen.

Gesunde Pancakes ohne Mehl mit Nicecream very berry aus Beeren und Banane

Für die Nicecream:

  • 1 Banane, geschält, geschnitten und eingefroren
  • 1/2 Mango, geschält, geschnitten und eingefroren
  • 120g Beeren, eingefroren oder gleich TK
  • 50ml Wasser
  • Frische Beeren als Deko

Das gefrorene Obst in den Mixer geben, einen Teil des Wassers dazugeben und mixen. Wasser immer wieder nachschütten bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Dazu ist evtl. auch mehr Wasser nötig, aber immer nur in kleinen Schlucken zugeben. Die Masse schmilzt recht schnell, also erst kurz vor dem Servieren frisch zubereiten.

Nicecream mit Beeren und Banane

So eine schnell schmelzende Nicecream ist übrigens total gut als Fotomodell für jeden Foodblogger – hält ja unheimlich lang still und schmilzt sicher nicht vor der Nase bzw. Linse davon… Deswegen muss man danach die Pancakes auch nicht dippen 😉
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, es wartet schon das nächste lange Wochenende!
Alexa

Advertisements

11 Gedanken zu “Healthy Pancakes & very berry Nicecream

  1. Nicecream gibt es bei mir im Sommer auch sehr oft. Ist einfach ein super schnelles und vor allem gesundes Rezept, dass man so toll varieren kann. 😀 Ich mag besonders gerne die Kombination mit Kakaopulver und gerösteten Haselnüssen. Oh und deine Pancakes, die mag ich auch! 😉
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    Gefällt mir

  2. Nicecream ist sowas von der Traum von einem gesunden und fix gemachtem Soulfood! ❤ Ich liebe sie – vor allem, wenn der Beerenanteil richtig hoch ist. In Kombination mit Pancakes habe ich sie allerdings auch noch nicht probiert und denke, das wird genauso lecker schmecken wie es auf deinen Bildern ausschaut. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt mir

  3. Beides individuell esse ich sehr gerne, aber die kluge Idee das ganze zusammen zu servieren kam mir noch nie. Da brauche ich dich dazu!
    Jedenfalls stehen jetzt die kulinarischen Pläne für den nächsten Sonntags-Brunch schon fest, lecker!
    Alles Liebe
    hope

    Gefällt mir

  4. Ich hab‘ solche Pancakes mal in nem Café in England als „Bancakes“ serviert bekommen, aber irgendwie immer vergessen, das mal zu versuchen – wird jetzt mit deinem Rezept nachgeholt! Und die Nicecream nehm ich mir auch gleich mit! Sieht echt lecker aus!
    Alles Liebe,
    Laura

    Gefällt mir

  5. jetzt hast du bei mir eine Wissenslücke geschlossen- ich mache „das“ mit den gefrorenen Früchten schon länger, am liebsten mit Joghurt, wusste aber nicht, dass es dafür einen eigenen Namen gibt ;-).

    Sieht auf alle Fälle sehr lecker aus und auch die Pancakes werden ausprobiert !!

    Und ja, das mit den gesunden Phasen kenne ich sehr gut- ich halte es da wie du nach dem Motto- “ an apple- and a piece of chocolate- a day keeps the doctor away!“

    Dir einen guten Start in die neue Woche!
    love, sophia

    Gefällt mir

    • Liebe Sophia, dein Motto gefällt mir, ich glaub das übernehm ich direkt genau so 😉 Ist immer wieder lustig, wie manchmal Sachen zum Trend werden, die man sowieso schon gemacht hat und dann plötzlich einen Namen haben 😀 Freut mich, dass dir auch die Pancakes gefallen, die sind echt super. Viel Spaß beim ausprobieren 🙂
      Liebe Grüße
      Alexa

      Gefällt mir

  6. Hi Alexa,
    also ich habe auch mal gesunde und weniger gesunde Essphasen. Solange man sich einigermaßen ausgewogen ernährt, halte ich allerdings das meiste für gesund. Klar habe ich auch mal Phasen wo ich viel „Müll“, esse aber dann kommt doch irgendwann das schlechte Gewissen und es wird wieder gesünder gegessen. Ich finde es auch einfach toll andere bzw. neue Rezepte zu testen, weil ich dann teilw. Geschmäcker entdecke die ich einfach noch nicht kannte.
    Nicecream kenne ich, habe sie aber noch nie selber ausprobiert, wobei ich Eis und vor allem Früchte ja sehr liebe. Pancakes sind natürlich ohne hin superlecker und Dein Rezept ist ja wirklich gesund. Sieht wirklich super aus und für den Sommer eine tolle Idee, ich muss das wirklich mal ausprobieren. Bei Deinen Bildern will ich es ohne hin gleich essen, ich kann den Pancake förmlich schon schmecken 🙂
    Gruß
    Nina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s