Das beste Sandwich aus Vietnam: Banh Mi mit knusprigem Schweinebauch

Warum man in Vietnam manchmal das Bedürfnis hat, drei Mal am Tag die gleiche unspektakuläre Hauptstraße entlangzulaufen…

Banh Mi Vietnamesisches Sandwich mit Schweinebauch und eingelegten Karotten 2

Neulich beim Frühstück: Herr Keks und ich mampfen gerade unser Rührei mit Speck, da fällt mir ein, dass ich ein Sandwich brauche für das aktuelle Thema von der lieben Ina und ihrem #letscooktogether. Eigentlich hatte ich an Vollkornbrot mit Brie, Honig und Walnüssen gedacht. Also zum Herrn Keks gesagt: „Du, ich würde morgen für einen Blogbeitrag Sandwiches machen, was hältst du von..“ Weiter bin ich nicht gekommen. Es kam wie aus der Pistole geschossen: „Banh Mi!!!“ Seine Augen leuchteten, sein Mund verzog sich zu einem breiten Grinsen, jeder Protest war sinnlos, andere Vorschläge völlig unerwünscht. Aber das machte nichts, denn ich war im Nu angesteckt von der Idee. Schon seit wir im Januar 2016 aus Vietnam zurück gekommen waren, wollten wir unbedingt das leckere vietnamesische Sandwich nachmachen. Es war wirklich ein Highlight: knuspriger Schweinebauch, würziges Pate, eingelegtes Gemüse und das alles auf frischem Baguette. Die perfekte Mischung aus vietnamesischer Küche und französischem Einfluss.

Banh Mi Vietnamesisches Sandwich mit Schweinebauch und eingelegten Karotten 3.jpg

In Vietnam waren wir so verrückt nach diesen Sandwiches, dass wir in jeder neuen Stadt sofort auf die Suche nach dem besten Banh Mi Stand gegangen sind. In Hoi An fanden wir das weltbeste Banh Mi. Es war ein kleiner Stand an der unspektakulären Hauptstraße, schon ein Stück von der Abzweigung in die Altstadt entfernt, bewirtschaftet von einer älteren Vietnamesin, die kein Wort Englisch sprach. Als wir das erste Mal dort waren, hatten wir Glück: ihr Sohn war dort und hat übersetzt. Ab da erinnerte sie sich an uns, anscheinend waren wir die einzigen oder zwei der wenigen Touristen, die ihren Stand besuchten und sie freute sich jedesmal uns wieder zu sehen – auch noch beim dritten Mal an einem Tag 😉 Bei den Einheimischen war der Stand übrigens unheimlich beliebt, auf irgendeine Weise schienen sie Bestellungen aufzugeben, denn teilweise fuhren einfach Leute auf dem Roller vorbei und nahmen im vorbei fahren ihre Tüte mit den fertigen Sandwiches entgegen. Wie die Bestellung und die Bezahlung funktionierte, konnten wir leider nicht herausfinden – waren zu beschäftigt mit essen 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lieblingsstand in Hanoi: Banh Mi 25

Nun aber zum Rezept für diese köstlichen Sandwiches aus Vietnam, für 3 Banh Mi mit Schweinebauch, ausreichend für 2 Personen, braucht ihr:

  • 300g Schweinebauch
  • Gewürze, je 1 MS: Kurkuma, Zimt, Koriander
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Koriander
  • 3 kleine Baguettes
  • 1/2 Gurke
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 4 EL heller Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • Fischsauce
  • Leberpastete, alternativ Streichwurst
  • 2 EL Schmand
  • 1 TL Zitronensaft
  • Wasabi nach Geschmack

Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen. Den Schweinebauch an der unteren Seite, also nicht die Haut, einschneiden ohne die Haut dabei anzuschneiden. Die Gewürze miteinander vermischen und die Unterseite des Schweinebauchs damit einreiben. Beide Seiten gut salzen und das Fleisch etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Karotten schälen und in schmale Stifte schneiden. Den Essig mit dem Zucker mischen und darin die Karotten einlegen. 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alufolie auf ein Backblech legen, den Schweinebauch mit der Haut nach oben darauf platzieren und auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen. Die Oberseite wird Blasen werfen und knusprig aussehen. Den Ofen nochmal für die letzten 10 Minuten auf das Maximum erhitzen (250 Grad bei mir). Der Schweinebauch sollte jetzt komplett knusprig sein. Aus dem Ofen nehmen und für 15 Minuten ruhen lassen. 

Währenddessen die Baguettes im noch warmen Ofen kurz aufbacken. Den Schmand mit dem Zitronensaft, dem Wasabi und etwas Salz mischen (asiatische Mayo geht auch statt der Schmandmischung). Die Gurken in Scheiben schneiden. Dann den Schweinebauch in Würfel schneiden.

Die Baguettes belegen: aufschneiden und mit der Streichwurst oder Leberpastete bestreichen. Den Schweinebauch, die eingelegten Karotten und die Gurkenscheiben darauf legen. Etwas von der Soße der eingelegten Karotten und etwas Fischsoße darüber träufeln.  Den frischen Koriander darauflegen. Dann die Schmandmischung auf die Oberseite des Baguettes streichen und genießen 🙂

Banh Mi Vietnamesisches Sandwich mit Schweinebauch und eingelegten Karotten

Banh Mi wird übrigens auch in Deutschland immer bekannter, wem die Zubereitung also zu kompliziert ist, der suche doch einfach mal in seiner Stadt nach einem Banh Mi Stand 😉 Was ist euer liebstes Urlaubsessen? Habt ihr auch so etwas?
Habt noch eine schöne Restwoche!
Alexa

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das beste Sandwich aus Vietnam: Banh Mi mit knusprigem Schweinebauch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s