{Urlaub in der eigenen Stadt} Unterwegs im Nymphenburger Schlosspark

Die letzten Sonnenstrahlen fängt man am schönsten in herrschaftlicher Umgebung ein – oder auch im verwunschenen Park!

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Statue Rückseite

Das schöne Schloss Nymphenburg wurde im 17. Jahrhundert für den Kurfürsten Max Emanuel erbaut – und zwar zu seiner Geburt! Da denkt man manchmal, dass Eltern ihre Kindern verwöhnen, wenn sie ihnen zum 18. Geburtstag ein teures Auto schenken, aber im Gegensatz zu so einem Schloss ist das ja vergleichsweise minimalistisch 😉 Schon der Kurfürst hat während seiner Amtszeit einiges am Schloss umbauen lassen und so ging es auch bei den nachfolgenden Königen weitern. Durch viele Umbauten an Gebäude und Parkanlage entstand so mitten in München ein wunderschöner Ort, der zum Staunen, Spazieren und Genießen einlädt. Wer also diesen Sommer nicht am Strand verbringt, sondern in München, der kann auch einen mindestens so entspannten Tag in der Stadt erleben.

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Blume Vordeseite

Schon der Weg zum Nymphenburger Schloss ist sehr schön angelegt entlang des Kanals, der sich am Vorplatz des Schlosses in kleinere Kanäle und Brunnen verzweigt. Geht man durch die wunderbar geschwungenen Torbögen in den hinteren Garten, geht es weiter mit der akkuraten Schönheit. Statuen säumen den Weg und Blumen umranden ihn. Fast kann man hören, wie der Saum des barocken Kleides im Kies schleift 😉

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Gondel Rückseite

Fast ein bisschen kitschig wird der ganze Anblick, wenn dann auch noch eine Gondel durch den Kanal schippert. Aber die Anwesenheit der vielen Jugendlichen, die sich, auf ihr Smartphone starrend, unter den Statuen versammeln um Pokemon zu fangen, macht das Ganze dann doch wieder ziemlich real.

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Park Brücke

Wer ein bisschen vom geradlinig angelegten Teil des Parkes abkommt, der stellt fest, dass nicht die ganze Anlage englischen Rasen hat, sondern es auch herrlich verwunschene Ecken und Brücken gibt. Insgesamt kann man ganze Stunden verbringen an diesem wunderbaren Flecken Erde, vor allem wenn man sich zwischendurch mit einem Kaffee oder Eiskaffee beim Palmenhaus stärkt.

Nymphenburger Schlosspark München Sommer

 

In einem Seitenflügel des Schlosses befindet sich übrigens auch das Museum Mensch und Natur. Ein richtig tolles Museum, in dem ich als Kind sehr sehr oft war. Meine Schwester und ich haben meinen Vater fast jedes zweite Wochenende dazu überredet, mit uns dorthin zu gehen. Und immer hatten wir viel Spaß, nicht nur in der Ausstellung, sondern auch in dem großen Spieleraum am Ende der Ausstellung. Eigentlich sehr schön, als Kind auf diese Art die Natur besser kennenzulernen, besonders wenn man in der Großstadt aufwächst 🙂 Am Ausgang des Museums konnte man übrigens kleine Plastikdinosaurier kaufen und jedes Mal musste sich mein Papa auch da nochmal überreden lassen. Ich kann gar nicht sagen, wie viele Dinosaurier ich damals hatte!

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Ente

Passend zum Museum kann man auch live Tiere sehen am Nymphenburger Schlosskanal, nämlich ziemlich viele Enten und Schwäne. Und wer Glück hat, der kommt rechtzeitig, um vielleicht auch die süßen Babyenten zu sehen (vielleicht ist das auch ein Babyschwan, ihr seht, so viel hat das Museum dann doch nicht geholfen in meiner frühkindlichen Bildung..).

Nymphenburger Schlosspark München Sommer Blume Rückseite

Die schönen Bilder sind diesmal übrigens allesamt von meinem tollen Herrn Keks gemacht! Ich war nämlich beschäftigt, mit meiner lieben Freundin, ihrem Mann und deren süßer Tochter (meinem Patenkind) zu ratschen bzw. knuddeln. Darum: ein kräftiger Applaus für den Herrn Keks und seine Fotokünste! Ich bin schwer beeindruckt (und schwer verliebt sowieso schon)!
Also, jetzt aber los, ab in den Nymphenburger Schlosspark zum Sonnenstrahlen fangen!
Alexa

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “{Urlaub in der eigenen Stadt} Unterwegs im Nymphenburger Schlosspark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s