Frisch verpacktes Gemüse: vietnamesische Sommerrollen

Leckere Urlaubserinnerungen, oder: wie man aus rohem Gemüse eine Kalorienbombe macht

Vietnamesische Sommerrollen mit Sate Hähnchen und Erdnusssauce

Vor jedem Urlaub informiere ich mich gründlich was mich essenstechnisch so erwartet, ist schließlich ein entscheidender Punkt bei der Planung. Mexikanische Küche kann mich zum Beispiel nicht so begeistern wegen meiner Abneigung gegen Mais, diese ekligen kleinen Dinger, die man nur mit größter Mühe und Sorgfalt aus einen Burrito puhlen kann während alle anderen längst fertig sind mit essen.. Und wenn man dann ein Korn übersehen hat und drauf beißt.. Na ja, ich schweife ab.. Bei Vietnam musste ich mir solche Sorgen nicht machen: viel frisches Gemüse, gebratenes Rindfleisch und köstliche Suppen, das trifft meinen Geschmack!

Vietnamesische Sommerrollen mit Sate Hähnchen und Erdnusssauce 5

Bei meiner Rezeptrecherche bin ich ziemlich schnell auf die in Reispapier gewickelten Sommerrollen gestoßen und hab mich schon vor dem Urlaub selbst daran versucht. Wieso man hier aber von Sommerrollen spricht, kann ich mir nicht erklären, in Vietnam sind es einfach rohe Frühlingsrollen 🙂 Gefüllt werden die Rollen mit frischem Gemüse, gebratenem Fleisch oder Garnelen und jeder Menge frischer Kräuter, wie Thaibasilikum, Koriander oder Minze. Dazu gibt es traditionell eine Würzsoße und in seltenen Fällen auch eine Erdnusssoße. Da ich diese Erdnusssoße einfach zum Reinlegen lecker finde, habe ich mich bei meinen Rollen für diese Soße entschieden und auch gleich das Hähnchenfleisch für die Füllung eingelegt wie bei Saté-Spießen. So lecker! Allerdings wird dadurch das eigentlich frische und kalorienarme Gericht etwas.. ähm.. schwerer und.. naja… gar nicht mehr so gesund 😉

Vietnamesische Sommerrollen mit Sate Hähnchen und Erdnusssauce 2

Eigentlich sind Sommerrollen eine Vorspeise, mein Rezept für Sommerrollen mit Satésoße ist aber darauf ausgelegt, dass zwei Personen gut satt werden davon 😉

  • 250g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Romanasalatherz
  • 1/2 Avocado
  • 1 große Karotte
  • 1/2 Gurke
  • 10-12 Bögen Reispapier (22cm, kauft man im Asialaden in Großpackungen)
  • 150g dünne Reisnudeln
  • 200ml + 3 EL Kokosmilch
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Erdnussbutter crunchy
  • frische Kräuter nach Geschmack: Thaibasilikum, Koriander, Minze
  • Gewürze: Chilli, gem. Koriander, Ingwer
  • 2 EL neutrales Öl
  • 50g Erdnüsse

Vietnamesische Sommerrollen mit Sate Hähnchen und Erdnusssauce 4

Das Fleisch entgegen der Faser in Streifen schneiden und in eine verschließbare Schüssel legen. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen, beides sehr klein schneiden und zum Fleisch geben. 3 EL Kokosmilch und 2 EL Sojasauce dazugeben. Mit gemahlenem Koriander und Chilli würzen und in den Kühlschrank stellen bis zur weiteren Verarbeitung.
Die Möhre schälen und in dünne Streifen schneiden oder grob raspeln. Die Avocado und die Gurke schälen und in dünne Streifen schneiden. Den Salat und die frischen Kräuter waschen. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Erdnüsse grob hacken. Alles in getrennten Schüsseln bereit stellen.
Das Öl in einer Pfanne erwärmen. Mariniertes Fleisch darin scharf anbraten. Auch in einer Schüssel bereit stellen. Für die Soße Reste der Marinade in einen Topf geben. Erdnussbutter dazugeben und erwärmen. Wenn die Erdnussbutter geschmolzen ist, Kokosmilch dazu geben und gut verrühren. Mit Gemüsebrühe aufgießen bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Mit den restlichen 2 EL Sojasoße, Chilli, gem. Koriander und Ingwer abschmecken. Fleisch und Soße ebenfalls in Schüsseln bereit stellen. 
Eine Auflaufform mit warmem Wasser füllen.
Jetzt kann es losgehen: Reispapier in das Wasser legen bis es durchsichtig und flexibel wird. Auf den Teller legen und mit allen gewünschten Zutaten belegen. Das Reispapier von einer Seite fest über die Zutaten wickeln, ein Stück einrollen, Seiten einschlagen und fertig rollen. In die Soße dippen und genießen 🙂

Vietnamesische Sommerrollen mit Sate Hähnchen und Erdnusssauce 3

Durch das Rollen sind diese Köstlichkeiten natürlich wunderbar verpackt. Und daher passen sie wunderbar zu dem aktuellen Thema von Inas #letscooktogether Runde, die das Thema „gut verpackt“ hat. Dort sind wieder viele schöne und gut verpackte Ideen zusammen gekommen. Schaut doch mal rüber!
Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag!
Alexa

Advertisements

17 Gedanken zu “Frisch verpacktes Gemüse: vietnamesische Sommerrollen

  1. Uh lecker! Sommerrollen habe ich auch erst kürzlich gemacht und sie zu meinem momentanen Lieblingsessen erkoren. Ich hab´ allerdings ne Soja-Knoblauch-Soße dazugemacht, dann ist es kalorientechnisch nicht ganz so tragisch 😉 Deine Erdnuss-Kreation klingt aber auch verdammt gut!! Liebe Grüße, Ina

    Gefällt 1 Person

  2. Ooooh wie lecker! Sommerrollen wollte ich ja schon immer mal ausprobieren. Kam nur irgendwie nicht dazu… man hat ja immer so ungefähr 180 bis 350 aktuelle Muss-ich-nachkochen-JETZT-Rezepte, nicht wahr? 😉
    Die Rollen sehen super gut aus. Und dann noch mit Erdnusssauce… könnte ich mich auch reinlegen. Darf ich? 😀

    Tolles Rezept. Ist gemerkt 🙂

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Katja, vielen Dank! Warte kurz, ich mach Platz, dann können wir uns beide in der Soße suhlen 😉 Meine Liste an Nachkoch-Rezepten ist auch viel zu lang und trotzdem macht man im Zweifelsfall wieder die gleichen alten Rezepte! Eine Schande ist das! 😉 Hoffe du kommst bald dazu, das Rezept auszuprobieren und findest es dann genauso großartig wie ich 😉
      Wünsch dir auch noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Alexa

      Gefällt mir

  3. Oh, ich liebe diese Dinger. Hatte die vor Jahren schon beim Asiaten in Remscheid entdeckt. Dann bin ich in den Ruhrpott weggezogen und hab bisher noch kein anderes Lokal gefunden, dass diese Dinger anbietet. Deine Summerrolls sehen schon sehr nach dem aus, was ich damals verköstigt habe. Allerdings war da auch immer etwas sehr „crunchiges“ drin. Wie eine Art… Brot? Keks? Auf jeden Fall krümmelig in der Textur. Wenn ich nur wüsste was das war^^“ Ein Königreich und mehr für dieses Wissen!

    Trotzdem werde dein Rezept mal ausprobieren. Gerade jetzt wo es bald wieder wärmer wird super praktisch UND ich hab da einfach mega Bock drauf 😀

    Liebe Grüße!
    Rebecca

    Gefällt mir

    • Liebe Rebecca, freut mich dass dir mein Rezept gefällt! Bei mir sind ja ein paar Erdnüsse in den Rollen, wenn man die vielleicht nicht ganz so klein macht? Aber das kommt eigentlich auch nicht hin von der Konsistenz, schätze ich, ist nicht vergleichbar mit Brot. Kann mir leider auch nicht erklären, was das sein könnte, aber klingt als würde es gut passen 🙂
      Viel Spaß beim Rezept ausprobieren und auf der Suche nach einem neuen Lieblingslokal 🙂
      Liebe Grüße
      Alexa

      Gefällt mir

  4. Ach, schön, dass dir die vietnamesische Küche gefällt 🙂
    Ich liebe sie auch und mexikanisch finde ich auch so.. naja… nicht so geil 😀
    Sommerrollen oder auch Glücksrollen sind super lecker und dazu noch mega gesund 🙂 Ich esse sie am liebsten mit der Traditionellen Füllen (Nudeln, Schwein, Schrimps, Salat, Kräuter, Gurke etc.) und mit Hoi Sin Soße und Erdnüssen. Looove 😀

    LootieLoo’s plastic world

    Gefällt 1 Person

    • Die traditionellen Rollen finde ich auch sooo lecker! Überhaupt mag ich diese Röllchen einfach! Viel lieber auch als Frühlingsrollen 😉 Aber die vietnamesische Küche ist sowieso einfach der Hammer, egal was ich dort gegessen hab, es war so köstlich! Auch wenn ich manchmal nicht wusste, was es eigentlich war 😉
      Liebe Grüße
      Alexa

      Gefällt mir

  5. Hmmm meine Lieblingssoße, da wird sogar für mich das Gemüse zur Nebensache. Das ist wirklich ein Gericht zum immer wieder essen und so schön handlich.
    LG
    Nina

    Gefällt mir

  6. Pingback: Köstlicher Glasnudelsalat mit knusprigem Hackfleisch für die gesunde Foodblogparade | Keks & Koriander

  7. Pingback: Meine Tipps für Reiseplanung und Routenwahl in Vietnam | Keks & Koriander

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s