Bun Cha: Karamellisiertes Schweinefleisch aus der vietnamesischen Küche

Warum ich so gerne mit dem Herrn Keks reise und was mich an der vietnamesischen Küche so sehr beeindruckt hat.

Bun Cha vietnamesisch Schweinefleisch karamellisiert 3

Auf einer Reise verbringt man ja zwangsläufig viel Zeit mit demjenigen, mit dem man unterwegs ist und lernt sich dabei einfach nochmal ein bisschen besser kennen. Mit manchen Leuten klappt das wunderbar, mit anderen kann es auch mal unschön enden. Der Herr Keks und ich sind zum Glück schon durchaus reiseerprobt Weiterlesen

Advertisements

Safranrisotto mit Lachs und Ofentomaten

Über die cremigste Resteverwertung überhaupt und wie lange es dauert, bis Reis abläuft..

Safranrisotto mit Lachs und Ofentomaten 2

Eine Langzeitreise erfordert einiger Vorbereitung, und zwar nicht nur in Hinblick auf die Reise selbst, also Impfungen, Visa, Flugtickets, ungefähre Route, etc. Auch um alles daheim muss man sich kümmern. Unter anderem war es für mich wichtig, meine Vorräte daheim zu sortieren und aufzubrauchen, was abläuft während wir unterwegs sind. Weiterlesen

Spätsommerlicher Salat mit Feta, Oliven und Pistazienfalafeln

Über vegetarische Gerichte für Ingenieure und den knackigsten spätsommerlichen Salat überhaupt..

Salat mit Feta, Oliven, Zwiebeln und Pistazienfalafel 3

Heute habe ich mal wieder eine Geschichte aus der Arbeit für euch. Nachdem mein Bericht zum Backen mit Ingenieuren und auch das Verhalten in der Kaffeeküche so gut ankamen, geht es heute um das Essverhalten des Ingenieurs. Weiterlesen

Hefefladen mit Brokkolipesto, Tomaten und Büffelmozzarella

Über würziges, cremiges Pesto und den besten vegetarischen Döner, den Herr Keks je gegessen hat.

Brokkolipesto mit Fladenbrot, Tomaten, Büffelmozzarella und Rucola 3

Mit Pesto habe ich so meine Schwierigkeiten, denn meistens ist auf leckeren Grillsandwiches mit Antipasti oder Mozzarella ein Pesto mit Basilikum, also alla Genovese. Weiterlesen

Italienliebe: Penne mit Salsiccia in fruchtiger Tomatensoße und köstliches Bruschetta mista

Über eine Stadt ohne Konkurrenz und ein Leben für den kulinarischen Genuss

Penne mit Salsiccia, Büffelmozzarella und Tomatensauce italienisch 2

Von unserem Kurzaufenthalt in Rom habe ich euch ja schon das letzte Mal erzählt. Wenig erwähnt habe ich dabei, wie sehr es sich schon kulinarisch lohnt nach Rom zu fahren! Wobei, vielleicht hab ich das ein, zwei Mal erwähnt.. Aber das reicht nicht! Weiterlesen

Kochen nach Farben: Grünes Thaicurry mit Banane

Was dazu führen kann, dass man in der Gemüseabteilung plötzlich nach Farben sortiert und wieso das auch richtig lecker endet 🙂

Grünes Thaicurry vegetarisch mit Banane 4

Letztens in der örtlichen Gemüseabteilung: orangene Karotten ignoriert, die knallroten Tomaten links liegen gelassen und braunweiße Pilze absichtlich übersehen. Dafür grüne Zucchini, grünen Brokkoli, grüne Zuckerschoten und grüner Spargel (yeah, die Saison hat wieder begonnen!) in den Korb gepackt. Sah ganz schön gesund aus, dieser grün befüllte Korb. Weiterlesen

{#Takeawaytuesday} Frühlingshafte Karottentarteletts

Wie es dazu kam, dass ich diese Tarteletts viermal in einer Woche und davon einmal in einer fremden Küche gebacken habe; oder: wieso man immer einen grünen Hasen dabei haben sollte…

Frühlingstarte Karottentarte Osterbrunch Hase

Durch eine glückliche Fügung, die aus einem neu entdeckten Rezept und den falsch gekauften Zutaten entstand, bin ich auf das knusprigste Tartebodenrezept gekommen: der Boden hat genau die richtige Konsistenz zwischen normalem Mürbeteig, der oft ein bisschen zu hart ist, und Blätterteig, der oft ein bisschen durchweicht. Mit der leckeren und hübschen Füllung aus bunten Karotten fand ich die Tartes so gut, dass ich sie mit den übrigen Zutaten am nächsten Abend gleich nochmal gebacken habe. Weiterlesen